!!! Nächster Kaffeeklatsch am 01.August 2019 !!!

Bruschied, 09.07.2019/p.a.

Aus der Archivarbeit

Die jüdischen Familien Baum und Dornhard

Viele wissen noch, dass bis in die Zeit des „Dritten Reiches“ jüdische Mitbürger in Bruschied wohnten, wenige werden sich erinnern, wo diese Familien gelebt haben und kaum einer wird heute noch die familiären Zusammenhänge kennen. Zu Beginn der 1940er Jahre wurden die letzten Mitglieder der Familien Baum und Dornhard aus Bruschied deportiert und in Konzentrationslagern umgebracht. Wenigen Mitgliedern der Familien gelang ein Entkommen. Ein Gedenkstein neben der Leichenhalle in Bruschied soll an dieses

 

 

 

Geschehen erinnern. Dies soll eher ein Versuch sein, die Erinnerung an diese beiden Bruschieder Familien zu erhalten und die familiären Zusammenhänge zwischen ihnen aufzuzeigen, als eine wissenschaftlich korrekte Genealogie vorzulegen.

Vielen Dank an Herrn Dr. H. Felbecker für diesen Beitrag und den hier gezeigten Stammbaum, den er in vielen Stunden Recherchearbeit zusammengestellt hat. 



Bruschied, 02.07.2019/p.a.

Mit rasantem Tempo ins Tal hinab

Deutsche Meisterschaft im Longboard-Downhill 2019

Es ist wieder soweit. Die Organisatoren, Andreas EBISCH und Max BAUMGÄRTNER, haben sich auch in diesem Jahr für die besonders geeignete Renn-Strecke von Bruschied nach Rudolfshaus entschieden.

Auf der gut zwei Kilometer langen Abfahrt wird am Samstag, 06.07.2019, zwischen 14:00 Uhr und 18:00 Uhr, der Deutsche Meister oder vielleicht die Deutsche Meisterin im Longboard-Downhill ermittelt.

Dann gilt es wieder mit viel Adrenalin und hoher Geschwindigkeit dem Gefühl der Freiheit nachzujagen, wie es BREBECK, der Sieger aus dem letzten Jahr, so treffend formulierte.

Bereits am Freitag gibt es zwischen 11:00 Uhr und 18:00 Uhr ein sog. Streckentraining.

Der Startbereich wurde außerdem in die Dorfmitte - in Höhe der Pfarrkirche - verlegt.

In diesem Jahr wird es erstmals einen Sportmoderator geben, der das Renngeschehen begleitet.

Das Rahmenprogramm kann sich ebenfalls sehen lassen. Am Freitagabend gibt es ab 18:00 Uhr Live-Musik, am Samstag - nach dem Rennen - eine Meisterschaftsfeier mit Abendprogramm und am Sonntag einen Meisterschaftsbrunch ab 10:00 Uhr.



Bruschied, 10.06.2019/p.a.

"Lust auf Bruschied" - ein Ort stellt sich vor

Fotoprojekt Teil 8: "Verwunschene Ecken"

Herzlichen Dank an Werner ROCH, der uns diese tollen Bilder zur Verfügung gestellt hat.


Bruschied, 28.05.2019/p.a.

Die Wahl ist gelaufen

Erfahrung und Zukunftsorientierung

So oder so ähnlich könnte man das Ergebnis der Wahlen zum Ortsbürgermeister und zum Gemeinderat Bruschied zusammenfassen.

Da war zunächst Thomas Engbarth - seit 23 Jahren amtierender Ortsbürgermeister. Er konnte sich diesmal deutlich überzeugender gegen Patrick Steina, seinen Gegenkandidaten, durchsetzen. 

Schon im Vorfeld zur Wahl zeigten sich die wesentlichen Themen in den jeweiligen Flyern der beiden Wählergruppen. Erfahrung, Geleistetes und Zukunftsfähigkeit bestimmten die maßgeblichen Inhalte .

Alsdann wählten die Bruschieder Gerhard Stein, Markus Heich, Katrin Hailer, Guido Fabian, Patrick Steina und Ingrid Ottenbreit in ihren Gemeinderat.

 

Der Senkrechtstarter jedoch war Markus Heich. Er konnte von allen zukünftigen Ratsmitgliedern auf Anhieb das zweitbeste Ergebnis erzielen.

Gratulation an alle designierten Mandatsträger und viel Erfolg bei ihrer kommenden Arbeit für die Ortsgemeinde und ihre Menschen.

Die Auszählung der Stimmen beginnt (Foto: Sebastian Schmidt)
Die Auszählung der Stimmen beginnt (Foto: Sebastian Schmidt)


Bruschied, 19.05.2019/p.a.

Ein tolles Fest

...für Jung und Alt

Anfänglich war der Wettergott beim diesjährigen Kinderfest noch etwas mürrig. Dann ließ er sich überreden, und er bescherte den Kindern sowie den Erwachsenen einen herrlich sonnigen Nachmittag rund um das Gemeindehaus.

An alles hatten die umtriebigen Organisatoren gedacht. Es gab mitreißende Spiele, farbenfrohe Schmink- und Bastelaktionen und zwei richtig tolle Hüpfburgen, die weithin das fröhliche Spiel mit seinem Kinderlachen hören ließen.

Bei soviel "action" stieg natürlich der Kaloriebedarf deutlich an. Auf dem Grill sorgten Würstchen und Schaukelbraten für den notwendigen "Nachschub". Wer wollte konnte sich auch eine frisch zubereitete und leckere Pizza schmecken lassen. Die fantastische Kuchentheke überzeugte mit allerlei geschmackvollen und selbst gebackenen Leckereien.

Keine Frage - für GROß und KLEIN war bestens gesorgt. Und alle hatten ihren Spaß.

Schade nur, dass die wenigen Stunden bis 17:00 Uhr so schnell vergangen sind bevor die fleißigen Helferinnen und Helfer sich wieder an den Abbau machten.

In einem kleinen "post" fasste es Kerstin Heich - eine der Mitorganisatorinnen - treffend zusammen:

"Es war ein tolles Fest. Kinder sind glücklich und müde".



Bruschied, 19.05.2019/p.a.

Hingeschaut und Nachgedacht

"Alte Welt - neue Welt" ?

Es war ein etwas seltsamer Gedanke, der mir durch den Kopf ging, als ich den alt vertrauten Backes passierte. Ich war nämlich auf dem Weg zum heutigen Kinderfest - drunten am Gemeindehaus.

Da steht sie nun, die neue E-Bike-Ladestation. Etwas verschämt und fast unscheinbar hat sie ihren Standort an der Ecke zum Dorfplatz hin  gefunden.

...und ich denke so bei mir: komisch - irgendwie kundet das ganze Arrangement einerseits von längst vergangenen Jahrzenten und andererseits  von einem Aufbruch in ein neue, eine andere Welt. Was für ein Bild. Zeigt sich nicht schon hier, wie grundlegend und unumkehrbar tiefgreifend die Veränderungen im Dorf sind - und zukünftig noch sein werden?

 

Der alte Backes war früher der Mittelpunkt einer zentralen Lebensmittelzubereitung im Ort. Lange schon hat er ausgedient. In Bruschied steht er jetzt wieder im Dorf-Zentrum. Nur diesmal hat es etwas mit der neuzeitlichen Diskussion um Mobilität und deren technischen Nutzungmöglichkeiten zu tun.

 

Halt, halt denke ich noch - und bin schon fast am Dorfplatz vorbei, als der nächste Gedanke über mir hereinbricht.

Aber - ist es nicht auch so, dass das Alte mit dem Neuen untrennbar verbunden ist - so wie hier am Dorfplatz? Doch, doch sage ich mir, ganz sicher ist das so!

 

Es ist wie bei vielen anderen Dingen auch - die Energie für das NEUE kommt oft aus dem ALTEN.

...und so setze ich meinen Weg zum Kinderfest fort.

(Peter Altmayer)

Bruschieder Backes mit neuer Ladestation
Bruschieder Backes mit neuer Ladestation