Projekt "Dorfschell"




Bruschied, Schneppenbach 24.06.2020/p.a.

Funkloch verschwindet bald

Funkmast soll Abhilfe schaffen

Heute war es endlich soweit. In der Gemarkung Schneppenbach, in der Nähe des Wanderparkplatzes Schmidtburg, wurde in wenigen Stunden ein fast 40 Meter hoher Betonmast aufgestellt. Vorangegangen waren umfassende Arbeiten zur Herstellung des Fundamentes für dieses Vorhaben.

Nach der Anlieferung der beiden Trageelemente wurden sie mit einem Kran an Ort und Stelle gehoben und aufeinander gesetzt. Die beiden Elemente haben eine Länge von 18 Meter und ein Gewicht von 26 Tonnen sowie eine Länge von 11 Metern und 18 Tonnen.

Etwas unterhalb der Turmspitze wird demnächst noch eine Gitterrostbühne installiert. Auf ihr kommen die entsprechenden Antennen der Telekom Deutschland zum Einsatz.

Der Standort des Funkturmes lässt hoffen, dass nun auch Telekommunikationsverbindungen über das Netz der Dt. Telekom im Hahnenbachtal (Schmidtburg und weitere Umgebung) sowie in den angrenzenden Ortschaften - natürlich mit besserer Qualität - möglich sein werden.

 



Dorf-APP freigeschaltet !!!

...seit dem 01.04.2020

Innenminister Roger Lewentz hat sich dafür eingesetzt und enschieden, dass die vom Land Rheinland-Pfalz geförderte APP "DorfFunk" seit Anfang diesen Monats landesweit freigeschaltet ist.

Sie kann eine wertvolle und unterstützende Hilfe in den unterschiedlichsten Lebensbereichen sein - besonders auch auf dem Land.

Die APP wurde vom Frauenhofer Institut im Rahmen des Projektes "Digitale Dörfer" entwickelt und in den letzten 2,5 Jahren in verschiedenen Gemeinden des Landes getestet. Sie ist datensicher und bietet diverse Möglichkeiten, sich inhaltlich und thematisch zu vernetzen. Sei es bei der Weitergabe von Neuigkeiten, bei gegenseitigen Hilfs- und Unterstützungsmöglichkeiten (Nachbarschaftshilfe, Botendienste, Fahrgemeinschaften, Sport, Freizeit ...), sowie bei Events oder auch Gruppenbildungen.

Je mehr User sich einfinden, z.B. in einem Ort, desto flächendeckender und nutzbringender kann dieses Instrument - auch für unseren Ort  - eingesetzt werden.  Die APP ist auf jeden Fall empfehlenswert.

Mehr Informationen - auch zum Herunterladen der APP - gibt es hier:

https://mdi.rlp.de/de/service/pressemitteilungen/detail/news/News/detail/lewentz-ermoeglicht-landesweite-nutzung-der-dorf-app/?no_cache=1&cHash=398d8c26ed24a31be32a0f9157a7a58f

 

oder auch als Anleitung unter:

https://www.youtube.com/watch?v=fyklFK1fDJ8

 

 

Screenshot "Navigation"
Screenshot "Navigation"