Projekt "Dorfschell"



Bruschied, 09.05.2020/p.a

Corona - Lockerungen

...gültig ab 13.05.2020

Die Kreisverwaltung Bad Kreuznach hat mit heutigem Datum und der "Sechsten Corona-Bekämpfungsverordnung" in verschiedenen Lebensbereichen  sog. Konkretisierungen veröffentlicht.

Diese betreffen Sport und Sportangebote, Bestattungen, Eheschließungen, Vereinsaktivitäten etc. Außerdem werden die Abstandsregelungen im öffentlichen Raum und auch auch ein bestimmtes Verhalten im privatem Bereich thematisiert.

Im nachfolgenden Download kann die Pressemitteilung im Wortlaut heruntergeladen werden.

 

Download
20200509 PressemitteilungKVKonkretisieru
Adobe Acrobat Dokument 488.0 KB

Bruschied, 01.05.2020/p.a

Tolle Spendenaktion - genau zur richtigen Zeit

Bereits seit dem 27.04.2020 gibt es im gesamten Land (Rheinland-Pfalz) eine sogenannte Maskenpflicht bei Einkäufen oder auch bei der Nutzung des öffentlichen Personen-/Nahverkehrs (ÖPNV). Spätestens seit Bekanntgabe dieses Termins war klar, dass die Masken von da an ein begehrtes Gut für alle darstellten. Und so führte die plötzlich gestiegene Nachfrage - fast schon selbstverständlich - zu deutlichen Engpässen in der Beschaffung.

Hier setzte das Bemühen des Heimatvereines Bruschied an. Dabei gelang es, eine Sammelbestellung von Mund- und Nasenschutzmasken durch die maßgebliche Unterstützung der Fa. ESO (Electronic Service Ottenbreit) zu organisieren. Bei Elke Mecky-Paus konnten sie in Auftrag gegeben werden. Gleichzeitig konnte man - wer dies wollte - auch für Mundschutzmasken spenden. Björn Ottenbreit (1. Vorsitzender des Heimatvereines) und Elke Mecky Paus (stellvertr. Vorsitzende) waren sichtlich begeistert vom Spendenergebnis und erklären  ausdrücklich ihren besonderen Dank an alle Spender*Innen. Kamen doch bei dieser Aktion  530,-Euro zusammen.

Dieser Betrag wurde verwendet um zum Selbstkostenpreis 1100 Masken zu erstehen und sie an die Sozialstation Kirn zu spenden.

Eine tolle Masken-Spendenaktion - gerade zu einer Zeit, in der sie am notwendigsten und  überall gebraucht wurden.

Einmal-Mundschutz mit Nasenbügel
Einmal-Mundschutz mit Nasenbügel


Bruschied, 22.04.2020/p.a

Maskenpflicht ab Mo. 27.04.2020

Auch Rheinland-Pfalz und das Saarland führen wegen der Corona-Pandemie eine Maskenpflicht ein. Sie gilt vom kommenden Montag an für den öffentlichen Nahverkehr und Einkäufe in Geschäften, teilten die Regierungssprecher der beiden Länder heute mit.

„Ich begrüße es sehr, dass das Land ab kommender Woche eine Maskenpflicht für Läden und den ÖPNV einführt“, erklärt Landrätin Bettina Dickes zum am heutigen Mittwochmittag verkündeten Plan des Landes. Sie halte es für eine sehr zielführende Maßnahme, um einer möglichen zweiten Coronawelle zumindest im Rahmen des Möglichen Gegenpole zu setzen. „Mit der Öffnung des Handels und der Schulen muss damit gerechnet werden, dass die Infektionszahlen wieder steigen könnten“, so die Landrätin weiter. Sie appelliere daher eindringlich an die Bevölkerung, Abstandsregeln und Co. auch mit der Maskenpflicht einzuhalten. „Nur so kann es uns gelingen, einen sprunghaften Anstieg der Coronazahlen zu vermeiden".
Zugleich verbinde sie mit der Einführung der Maskenpflicht die Hoffnung, schneller wieder in Richtung Normalität kommen zu können. „Gelingt es durch die Maskenpflicht, wie anderenorts, die Infektionszahlen stabil zu halten, sehe ich darin auch die Grundlage, weitere Bereiche des alltäglichen Lebens wieder zu öffnen“. Für Gastronomie und Hotellerie, aber auch für viele verschiedene weitere Dienstleister sei es existenziell wichtig, bald wieder den Betrieb aufnehmen zu können. „Auch daher werbe ich weiterhin eindringlich in Richtung der Bevölkerung, vernünftig zu bleiben, um Infektionen nach den ersten Lockerungen der kontaktbegrenzenden Maßnahmen zu vermeiden“. Denn neben der damit ausbleibenden Überlastung der Kliniken, werde es so nach ihrer Einschätzung den bisher noch geschlossenen Betrieben schneller möglich, wieder öffnen zu können.

 

Hinweis:

Der Heimatverein Bruschied organisiert - hier in Bruschied - über die Fa. ESO eine Sammelbestellung von Masken. Über das unten stehende Bestellformular kann man sie bis zum 26.04.2020, 12:00 Uhr, bei Elke Mecky Paus bestellen.

 

Hier noch der Download zur Bestellanforderung:

Download
Maskenbestellung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 491.1 KB

Dorf-APP fregeschaltet !!!

...seit dem 01.04.2020

Innenminister Roger Lewentz hat sich dafür eingesetzt und enschieden, dass die vom Land Rheinland-Pfalz geförderte APP "DorfFunk" seit Anfang diesen Monats landesweit freigeschaltet ist.

Sie kann eine wertvolle und unterstützende Hilfe in den unterschiedlichsten Lebensbereichen sein - besonders auch auf dem Land.

Die APP wurde vom Frauenhofer Institut im Rahmen des Projektes "Digitale Dörfer" entwickelt und in den letzten 2,5 Jahren in verschiedenen Gemeinden des Landes getestet. Sie ist datensicher und bietet diverse Möglichkeiten, sich inhaltlich und thematisch zu vernetzen. Sei es bei der Weitergabe von Neuigkeiten, bei gegenseitigen Hilfs- und Unterstützungsmöglichkeiten (Nachbarschaftshilfe, Botendienste, Fahrgemeinschaften, Sport, Freizeit ...), sowie bei Events oder auch Gruppenbildungen.

Je mehr User sich einfinden, z.B. in einem Ort, desto flächendeckender und nutzbringender kann dieses Instrument - auch für unseren Ort  - eingesetzt werden.  Die APP ist auf jeden Fall empfehlenswert.

Mehr Informationen - auch zum Herunterladen der APP - gibt es hier:

https://mdi.rlp.de/de/service/pressemitteilungen/detail/news/News/detail/lewentz-ermoeglicht-landesweite-nutzung-der-dorf-app/?no_cache=1&cHash=398d8c26ed24a31be32a0f9157a7a58f

 

oder auch als Anleitung unter:

https://www.youtube.com/watch?v=fyklFK1fDJ8

 

 

Screenshot "Navigation"
Screenshot "Navigation"