Simmertal, 14.01.2020/p.a.

Informativ, Innovativ und wegweisend

"Die Neuen" zeigen, wie es gehen kann

Die Rede ist von der Initiative Freifunk Soonwald-Nahe und der heutigen Infoveranstaltung im Bürgerhaus in Simmertal. Die neu gewählte Ortsbürgemeisterin, Christina Bläsinger, hatte öffentlich eingeladen, um zum Thema "Freifunk" (freies WLAN in Simmertal) zu informieren. Ziel ist es, dies im Ort etablieren. Und so ließ es sich der "neue" Landtagsabgeordnete, Markus Stein, nicht nehmen, zu "seinem Thema" in gekonnt leicht verständlicher und eloquenter Art zu referieren. Schließlich ist er einer der drei "Winterbacher", die im Jahre 2017 sich des Themas angenommen hatten und mittlerweile ein komplettes Freifunknetz in ihrem Heimatort aufgebaut haben. Außerdem haben sie in vielen anderen Orten - so auch in Bruschied - mitgeholfen, ein Mesh-Netz aufzubauen.

In dem fast 1,5-stündigen Vortrag reichten die Informationen vom Ursprung und Verbreitung des Freifunks über Technik, Ausführung, Support und vielfältige Unterstützungsmöglichkeiten bis zu den Kosten im Echtbetrieb. Die anschließende "Fragestunde" zeigte großes Interesse an dieser Art der modernen Kommunikation und ihren Vorteilen. Markus Stein ließ keine Frage unbeantwortet. Und so zeigte sich, dass Freifunk  sowohl für den Ort selbst als auch für die Region eine Chance in mancherlei Hinsicht sein kann. Man muss sie nur nutzen.

Als dann auch noch zu vernehmen war, dass die neu gewählten Ortsbürgemeister von Kellenbach und Hahnenbach sich ebenfalls für diese Art des freien WLAN-Netzes interessierten, war für mich klar: die "Neuen" zeigen, was gehen kann. Einfach klasse!

Ebenfalls neu war, dass der Freifunkvortrag in voller Länge und live auf Facebook übertragen wurde - natürlich über Freifunk. Unter dem Suchwort "Freifunk Soonwald" kann man ihn dort auch abrufen - es lohnt sich!

Noch ein Hinweis zum Schluss:

in Bruschied gibt es seit ca. 2,5 Jahren ebenfalls freies WLAN.

In Absprache mit den Freifunkern aus Winterbach unterstützen auch wir gerne das Projekt Freifunk in unserer Region und helfen bei anstehenden Fragen, beim Auf- bzw. Ausbau des Netzes oder dergleichen. Für die Kontaktaufnahme steht der Chat (unten) auf dieser Seite zur Verfügung.