Schunn gehiert?





Frische Brötchen / Jeden Samstagmorgen ab 07:40 Uhr an der Bushaltestelle Buschied. Bäckerei Hottenbacher.

Bruschied, 02.03.2017/p.a.

Zucchini-Taler und Vanillequark

...räumt mit manchem Mythos auf.

Pünktlich um 19:30 Uhr startete im Gemeindehaus Bruschied der Informationsabend zum Thema „Milch – Mythen – Fakten“. Information und pfiffiges Fingerfood stand diesmal auf der abendlichen Agenda.

Frau Schabbert von der „Milchwirtschaftlichen Arbeitsgemeinschaft Bad Kreuznach“ (MILAG) war gerne der Einladung der Zukunftswerkstatt Bruschied gefolgt, um ihr „Pfiffiges Fingerfood“ vorzustellen und gleichzeitig eine breite Information zum Thema „Milch – Fakten, Fragen und Irrtümer“ zu geben. Vor den gut 40 anwesenden Personen breitet sie einen anschaulichen Fächer an Informationen zum Thema aus. So sprach sie über die Inhalte von Milch, den täglichen Deckungsbedarf an Vitaminen, Mineralien und anderen Nährstoffen. Qualitätsbestimmung, Milchbehandlung und wichtige Ernährungshinweise folgten bis hin zu den häufigsten Irrtümern, die es rund um das Thema Milch immer noch gibt: Verträglichkeit, Allergie, Osteoporose, Diabetes und Vieles mehr.

Und immer wieder gab es Leckeres zum Probieren, so z.B. Bergkäsewürfel mit luftgetrocknetem Schinken, Tomaten-Mozarella-Spieße mit Himbeeressig, Zucchini-Taler mit Forellenmouse, Cambozola-Pumpernickel-Würfel oder auch Vanillequark mit Himbeeren. Insgesamt war der Abend ein abwechlungsreiches und ebenso gelungenens wie informatives Erlebnis rund um das Thema "Milch".



Bruschied, 14.02.2017/p.a.

Positive demografische Entwicklung...

...in Bruschied zu erkennen!!!

In unserem kleinen Dorf im Hunsrück - am Fuße des Lützelsoons gelegen - zeigt sich in diesen Tagen etwas Bemerkenswertes:

In Zeiten der Landflucht bzw. des allgemeinen Niedergangs der Dörfer und der oft dramatisch schrumpfenden Einwohnerzahlen zeigt sich in Bruschied eine ganz andere Entwicklung. So lässt es die nebenstehende Grafik über die letzten drei Jahrzehnte erkennen.

Während in anderen Ortsgemeinden in wenigen Jahren die Zahl der Einwohner um bis zu 20 Prozentpunkte schrumpfte, stieg sie in Bruschied von 2013 bis 2016 sogar um mehr als 10 Prozent an.

Man darf gespannt sein, wie die Entwicklung weitergeht. Eines dürfte jedoch sicher sein: Wenn die Aktivitäten all derer, die sich in den letzten Jahren für die Gemeinschaft so kreativ eingesetzt haben, weiter gepflegt werden, dann bleibt auch der Ort lebenswert und attraktiv. In Bruschied ist man jedenfalls dafür bestens gerüstet. Dies scheint man offensichtlich bemerkt zu haben. 



Bruschied, 07.02.2017/p.a.

L 182 - Vollsperrung

...auf der Straße durch das Hahnenbachtal

 

Ortsbürgermeister Thomas Engbarth teilt für die Ortsgemeinde Bruschied hierzu Folgendes mit:

Auf einer Breite von ca. 30 Metern werden im Zeitraum vom 13. bis zum 15.02.2017 die Hangbäume oberhalb der L 182 abgeholzt.

Diese Maßnahme dient der Verkehrssicherung. Dazu muss die Strecke zwischen Rudolfshaus und Hahnenbach voll gesperrt werden. Eine entsprechende Umleitung wird eingerichtet.

 

Gemarkungsabschnitt der Ortgemeinde "Bruschied"
Gemarkungsabschnitt der Ortgemeinde "Bruschied"