Geistliche in der Pfarrgemeinde Bruschied

 

Allgemeiner Hinweis zu den Quellen:

Fast alle Daten stammen aus dem Jubiläumsheft  "100 Jahre Kath. Pfarrkirche St Franziskus Xaverius", zusammengestellt von Josef Schmieden, Bundenbach. Weiterhin aus den Ergänzungen zu einzelnen Beiträgen von Wolfgang Messer.

1983 bis 1994

Winfried KOLLIG

 

 

 

Pfarrer von Bruschied. Geboren 1950 in Koblenz, Priesterweihe 1977 in Trier, 1977 Kaplan in Dillingen Heilig-Sakrament, 1980 Vikar in Mayen Herz-Jesu, Mayen St.-Clemens und Mayen St.-Veit. Seit dem 01.03.1983 Pfarrer von Oberhausen und Bruschied, Einführung in Bruschied am 12.03.1983. Nach seiner Zeit in Oberhausen wirkte er als Seelsorger von 1994 bis 2003 in Gillenfeld, seit 1999 auch in Strohn. In den Jahren 2003 bis 2008 in Trei-Karden. Zugleich nahm er den Dienst des Dechanten im ehemaligen Dekanat Karden-Martenthal. 2008 bis 2010 war er Hausgeistlicher im Mutterhaus der Borromäerinnen in Trier. Im Mai 2013 verstarb er dort.

Pastor Wefers im Jahre 1998
Pastor Wefers im Jahre 1998

???? bis ????

Christoph WEFERS

 

 

 

Geboren am 03.01.1959. Er ist Pfarrer von Oberhausen und Bruschied.

Pastor Griethe 60. Geburtstag (2004)
Pastor Griethe 60. Geburtstag (2004)

 2002 bis 2010

Heinz Erhard

GRIETHE

 

Geboren 1944 in Sponheim, Kreis Bad Kreuznach, in Rheinland-Pfalz. Aufgewachsen in Sponheim. Vier Jahre Volksschulzeit, dann das neusprachliche Gymnasium in Bad Kreuznach. 1965 Abitur. Anschließend Besuch des Priesterseminars in Trier. Nach dem Studium der Philosophie und der Theologie an der Theol. Fakultät Trier und der Universität Innsbruck kam 1970 das Abschlussexamen in der Theologie. Anschließend praktische Ausbildung: Zunächst ein Jahr als Diakon in der damaligen Hüttenstadt Völklingen. Priesterweihe 1972 durch Bischof Dr. Bernhard Stein und Ernennung zum Kaplan in Riegelsberg St. Josef im Stadtverband Saarbrücken. 1975 Ernennung zum Vikar für die Stadt Mayen in der Eifel. 1977 Pfarrer in Bacharach und Niederheimbach am Rhein. Ab 1988 Pfarrer in den Pfarrgemeinden Kirn, Kirn-Sulzbach und Becherbach an der Nahe. Seit Januar 2002 kamen noch die Pfarrei Oberhausen und Bruschied hinzu. Am 01.12.2010 Versetzung in den Ruhestand.



Aufnahme aus dem Jahre 1979
Aufnahme aus dem Jahre 1979

1977 bis 1979

Johannes ROCHWALZKY

 

 

Pfarrverwalter von Bruschied. Geboren 1938 in Mönchengladbach, Priesterweihe 1963 in Trier, 1964 Kaplan in Dillingen Heilig-Sakrament, 1967 Kaplan in Horhausen, 1970 Pfarrer von Rhaunen. Am 26.04.1977 zusätzlich Pfarrverwalter von Bundenbach und Bruschied. Einführung in Bruschied am 29.04.1977. Seit 1979 Pfarrer von Koblenz-Horchheim St. Maximin, seit 1986 auch Pfarrer von Koblenz-Pfaffendorf St. Peter und Paul. 1985 Dechant und Gebietspfarrer des Pfarrverbandes Koblenz III, 1990 Stellvertretender Regionaldekan der Region Koblenz.

Pastor Schulte wird 1983 verabschiedet aus Bruschied
Verabschiedung im Jahre 1983

1979 bis 1983

Norbert SCHULTE

 

 

 

Er ist Pfarrverwalter von Bruschied. Geboren 1930 in Bad Kreuznach, Priesterweihe 1955 in Trier, 1955 Kaplan in Adenau, 1958 Kaplan in Mayen. Herz-Jesu. Am 07.07.1961 zum Pfarrer von Bundenbach und Pfarrverwalter von Bruschied ernannt. 1966 Pfarrer von Birkenfeld, 1969 Definitor des Dekanates Birkenfeld, 1975 Dechant des Dekanates und 1982 Gebietspfarrer des Pfarrverbandes Birkenfeld. Seit 27.01.1984 Regionaldekan der Region Rhein-Hunsrück-Nahe im Bistum Trier.

 

1980 bis 1983

Alban STÜRMER

 

 

 

Geboren 1929 in Wederath, Diakonweihe 1980 in Trier, Am 27.10.1980 ernannt zum Diakon mit Zivilberuf in den Pfarreien Rhaunen, Bundenbach und Bruschied (in Bruschied bis 28.02.1983).


1960 bis 1961

Wilhelm ROTH

 

 

 

Pfarrer Wilhelm Roth, geboren 12.2.1912 in Horchheim bei Koblenz, vorher Kaplan  in Völklingen, Bad Neuenahr und Bundenbach. Er wurde Dechant des Dekanates Vallendar und übernahm 1971 die Pfarrstelle in Bickenbach/Hunsrück. Von 1976 an verbrachte er seinen Ruhestand in seinem Heimatort Koblenz-Horchheim, wo er 1984 verstarb. Er verwaltet Bruschied von Bundenbach aus.

Pastor Becker im Jahre 1964
Pastor Becker im Jahre 1964

1961 bis 1966

Günter BECKER

 

 

 Er ist Pfarrverwalter von Bruschied. Geboren 1930 in Bad Kreuznach, Priesterweihe 1955 in Trier, 1955 Kaplan in Adenau, 1958 Kaplan in Mayen . Herz-Jesu. Am 07.07.1961 zum Pfarrer von Bundenbach und Pfarrverwalter von Bruschied ernannt. 1966 Pfarrer von Birkenfeld, 1969 Definitor des Dekanates Birkenfeld, 1975 Dechant des Dekanates und 1982 Gebietspfarrer des Pfarrverbandes Birkenfeld. Seit 27.01.1984 Regionaldekan der Region Rhein-Hunsrück-Nahe im Bistum Trier.

Pastor Laub, 2010
Pastor Laub, 2010

 

1967 bis 1977

Rudolf LAUB

 

Pfarrverwalter von Bruschied. Geboren 1935 in Püttlingen, Priesterweihe 1961 in Trier, 1962 Kaplan in Remagen, 1965 Kaplan in Traben-Trarbach. Am 03.01.1967 zum Pfarrer von Bundenbach und Pfarrverwalter von Bruschied ernannt. Seit 1977 Pfarrer von Waldrach und Morscheid. Seit 1982 Definitor des Dekanates Waldrach. Ab 01. September 2007 Ruhestand. Verstorben am 25. Juni 2013 in Bad Breisig (Oberbreisig).


Aufnahme aus dem Jahr 1930
Aufnahme aus dem Jahr 1930

1919 bis 1951

Adolf DICKEL

 

Er war Pfarrer in Bruschied. Geboren 1886 in Trier, Priesterweihe 1911 in Trier, 1911 Kaplan in Koblenz-Moselweiß, 1913 Rektor bei den Dominikanerinnen in Koblenz-Moselweiß. Am 06.08.1919 zum Pfarrer von Bruschied ernannt. Einführung in Bruschied am 01.10.1919. Seit 1951 Pfarrer von Oedingen, + Oedingen 1955.

Grabstätte Kaplan Staudt (Friedhof Bruschied)
Grabstätte Kaplan Staudt (Friedhof Bruschied)

 

+ 19.12.1936

Nikolaus Staudt

 

Kaplan, in Bruschied beerdigt.

 

 

 

 1951 bis 1955

Wilhelm ROTH

 

Pfarrer in Bundenbach, er verwaltet die Pfarrei Bruschied von Bundenbach aus.

 

 

 

1955 bis 1960

Friedrich LAUER

 

Er ist Pfarrer von Bruschied. Geboren 1916 in Köln, Priesterweihe 1948 in Trier; 1950 Kaplan in Andernach-Maria Himmelfahrt, 1951 Hausgeistlicher im Hospital in Andernach. Am 28.01.1955 zum Pfarrer von Bruschied ernannt. Seit 1960 Pfarrer von Dudeldorf, verstorben 1975 in Dudeldorf.


Pastor Peter CHRIST
Pastor Peter CHRIST

1861 bis 1903

Peter Christ

 

 

Die Pfarrei Bruschied wird von Bundenbacher Pastoren verwaltet. Diese waren ...

bis 1889 - Josef  NEU,

bis 1894 - Peter CHRIST (unter ihm Kirchenneubau in Bruschied),

bis 1899 - Jakob TRUMM,

bis 1903 - Jakob Schaeffer.

Pastor Hühnermann, 1905
Pastor Hühnermann, 1905

 

 

 

1903 bis 1908

Josef HÜHNERMANN