Aktion "Totenzettel"

Begonnen im Juni 2017

 

Liebe Mitbürgerinnen, liebe  Mitbürger,

 

unsere Zukunftswerkstatt beschäftifgt sich - neben vielen unterschiedlichen Themen -  auch mit wichtigen und erinnerungswürdigen Ereignissen in unseren Ort. 

Um das Andenken an unsere lieben Verstorbenen auch über die Ruhefrist der Gräber hinaus zu gewährleisten, möchten wir alle noch vorhandenen Totenzettel fotografieren und digitalisieren. Einen Anfang haben wir mit den in unseren Familien aufgefundenen Totenzetteln schon gemacht.

Sie können diese hier auf der Homepage jeweils unter den Anfangsbuchstaben des Familiennamens ansehen (siehe Navigationsleiste links).

Diese sog. "Sterbebildchen", wie sie auch genannt wurden, enthalten oft wertvolle genealogische Hinweise und Informationen, die wir gerne zusammentragen und bewahren möchten. Bitte schauen Sie doch in Ihren Gebetsbüchern, Familienbüchern oder dergleichen nach, ob Sie noch über Totenzettel verfügen, die uns nicht vorliegen.

 

 

 

 

 

 

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns diese zur Verfügung stellen könnten. Melden Sie sich einfach entweder bei

 

Dr. Peter Altmayer, 06544/6423164

 oder bei

Thomas Engbarth, 06544/1523,

Wir vereinbaren gerne mit Ihnen einen persönlichen Termin, wenn dies gewünscht wird. Gleichzeitig erhalten Sie die Zusicherung, dass nach der Digitalisierung die Originale an Sie wieder zurückgegeben werden.

Durch Ihre Mithilfe tragen Sie dazu bei, die Erinnerung an unsere verstorbenen Mitbürgerinnen und Mitbürger gemeinsam zu bewahren.

 

Vielen Dank für Ihre wertvolle Hilfe.

 

Dr. Peter Altmayer

Moderator Zukunftswerkstatt Bruschied